Workshop im analogen Raum

Ein weiterer Workshop, diesmal mit Michael Egloff, Musqueteers GmbH, ist inspirierend und regt uns zum Denken an.

Ja – vieles in unserem Tätigkeitsbereich können wir digital abwickeln. 

Aber alle die wertvollen Informationen aus Zwischentönen und kaum merklichen Emotionen, die nur beim echten Austausch und physischer Präsenz greifbar werden, lassen sich nicht digitalisieren. Das bestätigt uns einmal mehr: Analoge Räume für Workshops sind nicht ersetzbar.